Hörgeräte Weiss Filderstadt Bernhausen
Hörgeräte Weiss Filderstadt Bernhausen

Über das Hören

Der Schall gelangt über den äußeren Gehörgang zum Trommelfell. Der Schalldruck versetzt das Trommelfell in Schwingungen.


Hinter dem Trommelfell befindet sich das Mittelohr mit den Gehörknöchelchen Hammer, Amboss und Steigbügel. Sie sind übrigens die kleinsten Knochen im menschlichen Körper. Die Gehörknöchelchenkette ist mit dem Trommelfell verbunden.    

 

Die Knöchelchenkette leitet den Schalldruck an das Innenohr weiter. Dabei wird der Luftschall durch die physikalische Hebelwirkung verstärkt und konzentriert auf die Verbindungsmembran zum Innenohr geleitet. Die Membran nennt sich ovales Fenster.


Das dahinter befindliche mit Flüssigkeit gefüllte Organ ist das Innenohr. Es besteht aus dem Gleichgewichtsorgan und der Hörschnecke, die mit Flüssigkeitskanälen verbunden sind.

 

Erst durch die mechanische Verstärkung des Luftschalls durch das Mittelohr kann der Schall sich in der Flüssigkeit ausbreiten und verwertet werden.


In der Hörschnecke befinden sich Haarsinneszellen. Deren Sinneshärchen wiegen durch die Schallwellen wie Wasserpflanzen in der Brandung hin und her. Diese Bewegung löst eine bio-chemische Reaktion in der Sinneszelle aus die schwache elektrische Impulse über den Hörnerv, der sie an das Gehirn weiterleitet.


Dort wird die Information beider Ohren ausgewertet und interpretiert. Auf diese Weise verschaffen Sie sich ein akustisches Bild Ihrer Umgebung und können sich orientieren, Entfernungen abschätzen und Sprache aus Störgeräuschen herausfiltern

 

 

Bitte zur Information auf die Grafik klicken, Sie erscheint dann im Vordergrund

Hier finden Sie uns:

Hörgeräte-Weiss GmbH
Aicher Straße 35
70794 Filderstadt-Bernhausen

Telefon: (07 11) 70 67 18
Telefax: (07 11) 32 70 89 2

 

Haben Sie Fragen?
Rufen Sie uns einfach an oder hinterlassen Sie eine Nachricht und wir rufen Sie zurück.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hörgeräte Weiss GmbH